Logo Pfaffinger Unternehmensgruppe

Fernwärmeleitungsbau

Fernwärmeleitungsbau – ein Geschäftsfeld mit positivem Image. Die Forderungen nach alternativen Energiequellen werden immer lauter. Deshalb hat das Unternehmen Pfaffinger seine Kompetenz im klassischen Rohrleitungsbau um den Fernwärmeleitungsbau erweitert.

Das Unternehmen Pfaffinger ist seit 2006 im Besitz der AGFW-Bescheinigung FW1 und somit berechtigt, sämtliche Rohrleitungsarbeiten, sowohl Kunststoffmantelrohre als auch Stahlmantelrohre in allen Rohrnennweiten, Werkstoffen, Temperaturen und Druckstufen auszuführen. In Zusammenarbeit mit den verschiedensten Auftraggebern und Ingenieurbüros wurde zwischen- zeitlich eine Vielzahl von anspruchsvollen Fernwärme- und Geothermieprojekten nach den AGFW-Richtlinien zur vollkommenen Zufriedenheit unserer Kunden erfolgreich realisiert.

 

 

Fernwärmeerschließung Pasing Nord                                                   

Bauherr:
Stadtwerke München GmbH

Bauumfang:
ca. 1.200 m St-Leitung, KMR, DN 150 - 250, Neubau
ca. 18 m Hausanschluss-Leitung, DN 125
Erschließungsgebiet Industrie
Verlegung: KMR mit Dehnungsausgleich

Bauzeit:
März 2017 bis Sept. 2017

 

 

ReHA Schwanthaler Straße BA 2+3                                                       

Bauherr:
Stadtwerke München GmbH

Bauumfang:
ca. 340 m St-Leitung, KMR, DN 300, PN 16
ca. 200 m St-Leitung, KMR, DN 32 – 250, PN 16
ca. 11 Stück Hausanschlüsse
Verlegung: KMR mit Dehnungsausgleich

Bauzeit:
April 2016 bis Juni 2017


 

Fernwärmenetz Unterföhring                                                                  

Bauherr:
GEOVOL Unterföhring GmbH  

Bauumfang:
ca. 3.500 m St-Leitung, KMR, DN 25 - 300, PN 25
32 Stück Hausanschlüsse
Verlegung KMR mit Dehnungsausgleich  

Bauzeit:
2016 - 2017


 

Erdwärme Grünwald                                                                                  

Bauherr:
Erdwärme Grünwald GmbH  

Bauumfang:
ca. 61.200 m St-Leitung, KMR, DN 25 - 250, PN 25
ca. 840 Stück St-Hausanschlüsse, KMR, DN 25 - 65, PN 25
3 Straßenbahnquerungen Schutzrohr, DN 600-1000
Verlegung Kunststoffmantelrohr mit Dehnungsausgleich und mechanischer Vorspannung
36 m Bahnpressung mit Stahlschutzrohr, DN 600
Absperrschacht in Ortbetonbauweise  

Bauzeit:
2011-2017

 

Fernwärmenetz Ismaning                                                                         

Bauherr:
Wärmeversorgung Ismaning GmbH & Co. KG  

Bauumfang:
ca. 23.150 m St-Leitung, KMR, DN 25 – 150                                                 
ca. 300 Stück Hausanschlüsse

Bauzeit:
2014-2016


 

Nahwärmenetz Feldkirchen
Rahmenverträge                                                                                         

Bauherr:
AFK Geothermie GmbH  

Bauumfang:
ca. 23.500 m St-Leitung, KMR, DN 25 – 100                                   
ca. 370 Stück Hausanschlüsse                                           
Verlegung Kunststoffmantelrohr mit Dehnungsausgleich  

Bauzeit:
2009-2016


 

Fernwärmenetz Pullach
Rahmenverträge                                                                                         

Bauherr:
IEP Pullach

Bauumfang Tiefbau:
ca. 60.690 m St-Leitung, KMR, DN 25 - 250
ca. 580 Stück Hausanschlüsse
ca. 4.020 m GFK-Thermalwasserleitung, DN 250
Schachtbauwerk in Fertigteilbauweise  

Bauzeit:
2008-2016

 

Fernwärmenetz Unterhaching                                                                

Bauherr:
Geothermie Unterhaching GmbH & Co. KG   

Bauumfang Fernwärmenetz:
ca. 78.700 m St-Leitung, KMR, DN 20 - 450
ca. 530 Stück Hausanschlüsse                                     
 Verlegung Kunststoffmantelrohr mit Dehnungsausgleich  

Bauumfang Thermalwasserleitung:
ca. 3.600 m GFK-Leitung, KMR, DN 350

Sonderbauwerke:
2 x 30 m Bahnpressungen mit Stahlschutzrohr, DN 1000
2 x 12 m Bachpressungen (Hachinger Bach) mit Stahlschutzrohr, DN 500

Bauzeit:
2006-2015

 

Fernwärmenetz Waldkraiburg                                     

Bauherr:
Stadtwerke Waldkraiburg GmbH  

Bauumfang:
ca. 11.050 m St-Leitung, KMR, DN 25 - 250
46 Stück Hausanschlüsse
Verlegung Kunststoffmantelrohr mit Dehnungsausgleich und mechanischer Vorspannung
Umfangreiche Mitverlegung verschiedenster Sparten
(Trinkwasserleitung, Abwasserleitung, Niederspannungsleitung, Mittelspannungsleitung, Datenkabel, Breitbandkabel, Leerrohrsysteme)

Bauzeit:
2012-2015

 

Rahmenvertrag, Fernwärmenetz Unterhalt und Neubau,
Phase 2012 –2016                               

Bauherr:
Stadtwerke München GmbH

Bauumfang:
Reparatur von Schadstellen aller Rohrmaterialien
(GFK, SMR, KMR, Haubenkanal etc.), DN 25–1000.         
Stilllegungs- und Umlegungsarbeiten im Fernwärmenetz, Umbau von Schächten, Dampfnetzumstellung
Reparatur von Gleitlager, Führungslager und Festpunkten im Heißwasser und Dampf-bereich.
Neubau von Hausanschlüssen und Verteilleitungen, DN 25–300.

Bauzeit:
2012-2016

 

 

Weitere ausgewählte Referenzobjekte                                                 

Netz Leipzig GmbH
33 Stück Hausanschlüsse, KMR, DN 80 – 25,                         
incl. der erforderlichen Tiefbauarbeiten sowie der Inneninstallationen

Stadtwerke Ingolstadt
7.000 m KMR, DN 25 – 400                                               
Montage und Anschluss von 53 Hausstationen, incl. Tiefbauarbeiten

HHM-Webau
11.000 m KMR, DN 250                                              
300 m oberirdische Rohrtrasse                                       
Herstellung einer Rohrbrückenkonstruktion

Stadtwerke Schkeuditz GmbH
4.800 m KMR, DN 25 - 200                                                                                          
Montage und Anschluss von 28 Hausstationen

EVH
300 m KMR, DN 600/900                                               

Stadtwerke München GmbH
1.500 m St-Leitung, KMR, DN 400, PN 25                                    
Verlegung Kunststoffmantelrohr mit Dehnungsausgleich                                                 

Stadtwerke Leipzig
Gleisunterquerung DB AG, Karl-Jungbluth-Straße
850 m Stahlmantelrohr, DN 500 im Vierleitersystem
120 m Pressung, DN 3200

RheinEnergie Köln
Wärmeversorgung Ford-Merkenich
6.500 m Stahlmantelrohr, DN 400
37 m Rohrbrücke, DN 400

Stadtwerke München GmbH
Fernwärme Herzogspitalstraße
1.300 m St-Leitung, KMR, DN 25 - 400

N-ERGIE Nürnberg
Fernwärmeversorgung Oedenberger Straße
650 m St-Leitung, KMR, DN 65 - 200

VW Kraftwerk GmbH
Fernwärme LP 4 Wolfsburg
3.100 m St-Leitung, KMR, DN 500

Fernwärme GmbH HHM-Webau
Fernwärmeleitung Hohenmölsen-Deuben, 3. BA
3.000 m St-Leitung, KMR, DN 200

Stadtwerke München GmbH
Unterhalt Fernwärmenetz
Reparatur von Fernwärmeleitungen, DN 20 - 600
im gesamten Versorgungsgebiet der SWM

Stadtwerke Rosenheim
Sanierung Enzensperger Straße
6.300 m St-Leitung KMR, DN 25 - 200

Stadtwerke München GmbH
Fernwärme Färbergraben/Altheimer Eck
1.700 m St-Leitung, KMR, DN 32 - 250

Fernwärme Ulm GmbH
Ersatz Dampfleitung Wörthstraße
1.200 m St-Leitung, KMR, DN 400