Logo Pfaffinger Unternehmensgruppe

Wasserleitungsbau

Der Bau von Wasserleitungsanlagen hat bei Pfaffinger eine sehr lange Tradition. Bereits 1964 wurden wir als erstes niederbayerisches Bauunternehmen vom DVGW erfolgreich zertifiziert. Die DVGW-Bescheinigung W1 befähigt uns zur Ausführung von sehr anspruchsvollen und schwierigen Wasserversorgungsanlagen in allen Druckstufen, Rohrnennweiten und Werkstoffen.

Von der Transportleitung bis zum Hausanschluss – mit über 2000 km Leitungslänge und jahrzehntelanger Erfahrung bei der Ausführung von Wassertransport- und Verteilungsanlagen ist das Unternehmen Pfaffinger in allen Fragen der Wasserversorgung der richtige Ansprechpartner für seine Kunden.

Wir sehen uns stets verpflichtet, mit Qualität und Kompetenz die Grundlage für beste Wasserqualität zu schaffen.

 

 

WV Nördlingen / FL Appetshofen-Heuberg                                         

Bauherr:
Bayerische Rieswasserversorgung

Bauumfang:
15.965 m Transportleitung GGG DN 400 ZMU, PN 16
2.200 m Ortsnetzleitung PE-HD da 180-250, PN 10
16.150 m KSR, 3 x da 50
90 m Pressung St DN 700
900 m Spülbohrung PE-HD-Leitung da 180 - 250

Bauzeit:
10 Monate


 

ARGE Wallersdorf-Reißing                                                                       

Bauherr:
Wasserversorgung Bayerischer Wald

Bauumfang:
9.370 m St DN 300 PN 16
7.400 m Verlegung im Raketenpflugverfahren
600 m PE-HD da 355 PN 16
Verlegung im Raketenpflugverfahren
14.700 m PE-HD KSR 3 x da 50
Verlegung im Pflugverfahren
6 Stück Stahlrohrpressungen DN 500
8 Stück Schachtbauwerke

Bauzeit:
6 Monate

 

TWL Max-Liebermann-Straße Leipzig                                                   

Bauherr:
Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH

Bauumfang:
700 m GGG DN 800 PN 16
180 m GGG DN 500 PN 16
1.300 m GGG DN 400 PN 16
170 m GGG DN 300 PN 16
480 m GGG DN 200 PN 16

Bauzeit:
14 Monate


 

ARGE WV Bad Aibling                                                                                 

Bauherr:
Stadtwerke Bad Aibling

Bauumfang:
1.810 m GGG DN 300, PN 25, ZMU, NOVO-SIT
115 m GGG DN 100, PN 16, ZMU, NOVO-SIT
1 Hochbehälter mit Installation als Fertigteil
1 Wasserturbine mit Peltonrad, 35 KW
1 Spülschacht DN 1500

Bauzeit:
5 Monate


 

Weitere Referenzobjekte                                                                          

WV Bayerischer Wald Deggendorf
ca. 430 m St, DN 400–500, PN 10
ca. 330 m PVC, DN 100, PN 10
ca. 215 m Stb, DN 400–600
ca. 550 m PP, DN 200–300
ca. 4.400 m KSR, PVC, DN 100
6 Stück Anschlussbauwerke

Gemeinde Grünwald
ca. 470 m GGG, DN 100, PN 10
ca. 1.260 m GGG, DN 150, PN 10
ca. 70 Stück PE-HD-Hausanschlüsse, da 40, PN 10

Stadtwerke Pforzheim
900 m PE-HD-Wasserleitung, da 125–225, PN 10
720 m PE-HD Gasleitung, da 125–225, PN 10
55 Stück PE-HD-Hausanschlüsse, da 25–63, PN 10

ZV Trinkwasser – Abwasser Bornaer Land
2.000 m GGG, DN 100–500, ZMU, BLS
150 m Spülbohrung, DN 400, ZMU, BLS, PN 10
Querung B 95 grabenlos

Delitzsch Rackwitzer Wasserversorgung - DERAWA
450 m Spülbohrung GGG DN 500, ZMU, BLS, PN 10

Netze BW GmbH, Stuttgart
700 m St, ZM/PE-N-n FZM-N DN 400, PN 25
230 m Berstliningverfahren, St ZM/PE-N-n mit T-Rippe und FZM-S DN 400
Neubau Armaturenschächte

ZV zur WV der Reckenberggruppe
265 m GGG, DN 500, PN 10
250 m Schutzrohr Stb, DN 900
385 m PE-HD-Leitung, da 225, PN 16
58 m Schutzrohr Stb, DN 400